zur Übersicht
Bandlaufwerksmotoren
 
Stator grösse
30x4mm Motor Nr: 14,32
34,5x4mm Motor Nr:5
36,5x5mm Motor Nr: 4,8,9,15,16,17,18,21,24,34
36,5x9,5mm Motor Nr: 13
36,5x11mm Motor Nr: 27



Motor Nr:4  Ditto mit selbstgedrehter glocke eingebaut in die Simprop CAP232 Breitling  abfluggewicht 608g mit 10x1050KAN Zellen
der Motor nimmt im flug so um die 5Amper  und bringt vollgas ca:750g schub
(Leistung wurde mit 2/3SC gemessen)

 
 
Motor/
gewicht 
Nut Pol 
Neodym
Durchmesser Höhe Windungen Draht Schaltung Strom+
Spannung
Latte            Drehzahl  Schub    Akku 
75g 9 12 36,5mm 5mm 20 0,8 Stern 15A 9x4,7APC
8800U/min
750g
10x2/3SC



Motor Nr:5 ist aus einem bandlaufwerk ausgebaut kleiner als ein Ditto800
sieht aus wie Nr:4 ist leichter und hat bisserl weniger power
hat einen Freund im einsatz in einen kleinen Kunstflieger
 
Motor/
gewicht 
Nut Pol 
Neodym
Durchmesser Höhe Windungen Draht Schaltung Strom+
Spannung
Latte            Drehzahl  Schub    Akku 
60g 9 12 34,5mm 4mm 15 0,71 Stern 14A 9x4,7APC
7760U/min
580g
8x1500AUL



Motor Nr: 8  Wie die meisten Motoren aus der Mülltonne war mal ein Iomega Laufwerk  genau die selben masse wie Tape 800
Der Platz für die Wicklung beschränkt sich bei diesn Motor durch die original Glocke durch eine selbstbau Glocke währe wesentlich
mehr leistung möglich siehe Motor 4

War eingebaut in die Pico Cup vom Multiplex
Modell bissal übergewichtig (schwere Servos,Schleppkuplung,Elektonik für Beleuchtung )
Geflogen mit 6 LiIon akkus 3s2p 7,2V 4200mAh 280g ich hab´s noch nicht geschafft den Akku leer zu fliegen
bis jetzt 70 min Flugzeit
 
Motor/
gewicht 
Nut Pol 
Neodym
Durchmesser Höhe Windungen Draht Schaltung Strom+
Spannung
Latte            Drehzahl  Schub    Akku 
60g 9 12 36,5mm 5mm 27 0,6 Stern 7,4A 9x4,7APC
7360U/min
520g
10x1050KAN
Dreieck 15A
7,52V
9x4,7APC
8290U/min
6x1100AEL



Motor Nr:9 ditto 800 Stator original Glocke 7,5x5x2mmNeodymmagnete vom  http://Batt-Mann.de/ liegend eingeklebt
in der Glocke ist ein kleiner PVC ring damit die magneten beim einkleben nicht zu tief in die glocke rutschen
gewickelt mit 0,8 Draht 14 Windungen hab ich drauf bekommen ohne das die Glocke an der Wicklung schleift
die Wicklungen anschliesend mie Sekundenkleber verklebt damit auch im betrieb alles da bleibt wo es hingehört
mit den 14x0,8 und einer 9x4,7APC ergeben sich super leistungswerte über 630g schub mit gutem eta von 65,5%
mit einer 8x3,8 geht der schub zwar zurück (512g) aber der eta verbessert sich nochmals auf 74,1%
mit der8x3,8 in druck betrieb geht der strom auf 12A zurück und n auf 9200 rauf was ein eta von 81,59% ergibt
die erhöung des wirkungsgrades kommt daher das sich die Glocke im zug betrieb un 1-1,5mm vom stator wegzieht
gemessen mit 8x 950KAN Zellen
das gewicht ist gegenüber Motor 8 um 3g gestiegen wegen dem stabieleren Motorhalter (aus PVC gedreht)
Glocke geau die selbe wie Motor 8
Stator auch wie Motor 8 nur andere Wicklung
Motorhalter aus PVC Gedreht wie Motor 4
gebaut für einen Freund
 
Motor/
gewicht 
Nut Pol 
Neodym
Durchmesser Höhe Windungen Draht Schaltung Strom+
Spannung
Latte            Drehzahl  Schub    Akku 
63g 9 12
7,5x5x2mm
36,5mm 5mm 14 0,8 Stern 13,8A
7,5V
9x4,7 APC
9100U/min
634g
8x950 KAN


Motor Nr:13  Doppel Ditto 2x Stator übereinander ergibt eine
Höhe von 9,5mm 10 Windungen mit 0,9mm Lackdraht drauf 
Glocke Rückschluss und Motorhalter sind selbstgedreht 
Kugellager hab ich vier stück rein gebaut 2 vorne 2 hinten 
Magnete sind 24 stück 12Pole 
beim Messlauf zieht sich die Glocke um ca:2mm vom Stator weg 
Ich werde von  hinten die welle gegen abziehen sichern
bei motor Nr:9 bringt das eine deutliche eta verbesserung von  7,5% 

Messung:
Latte 10x4,7 GWS neu   n= 7220 U/min
U= 8,8V    I= 17,3A    10x1050 KAN aus den winterschlaf
Berechnung: Schub: 994g   eta: 81,79% 

Messung mit 10x1200RC und mit Stellring :
Latte 10x4,7 GWS neu   n= 8440 U/min
U=10,85V   I=21,5A 
Berechnung: Schub=1390g    eta=86,56%


 
Motor/
gewicht 
Nut Pol 
Neodym
Durchmesser Höhe Windungen Draht Schaltung Strom+
Spannung
Latte            Drehzahl  Schub    Akku 
125g 9 12pole
24stück
10x4x2mm
36,5mm 9,5mm 10 0,9 Stern 21,5A
10,85V
10x4,7 GWS
8440 U/min
1390g
10x1200
2/3SC
Stern 17,3A
8,8V
10x4,7 GWS
7220U/min
994g
10x1050
KAN
Dreieck ca:40A 9x4,7 APC
12200U/min
1446g
10x3300
SC



Motor Nr:14
Aus einem Bandlaufwerk ausgebaut Motorhalterung +Glocke selbst gedreht
hat super Drehmoment

 
Motor/
gewicht 
Nut Pol 
Neodym
Durchmesser Höhe Windungen Draht Schaltung Strom+
Spannung
Latte            Drehzahl  Schub    Akku 
40g 12 16
5x5x1mm
30mm 4mm 16 0,6 Stern 6,3A
6,7V
10x4,7 APC
4780U/min
338g
2 Lipos
Stern 7,87A
6,63V
11x4,7 APC
4400 U/min
419g
2x lipos



Motor Nr: 15 Noch ein ditto 800 die Wicklung sollte für den original Magnetring sein
ist aber nicht so gelaufen wie ich dachte deshalb wieder mit 7,5x5x2mm Neodymmagneten

 
Motor/
gewicht 
Nut Pol 
Neodym
Durchmesser Höhe Windungen Draht Schaltung Strom+
Spannung
Latte            Drehzahl  Schub    Akku 
58g 9 12
7,5x5x2mm
36,5mm 5mm 30 0,5 Stern 6,2A
9,5V
10x4,7 GWS
5000 U/min
450g
8x950 KAN
Dreieck 6,9A
6,7V
8x3,8 APC
7430U/min
334g
2 Lipos



Motor Nr:16 Mein schönster Ditto
Motorhalterung und Glocke sind aus Plexiglas selbstgedreht
der Rückschlussring ist original Ditto
auf den Fotos ist der Motor einsatzfähig zu sehen
mit Glocke und Motorhalterung


 
Motor/
gewicht 
Nut Pol 
Neodym
Durchmesser Höhe Windungen Draht Schaltung Strom+
Spannung
Latte            Drehzahl  Schub    Akku 
68g 9 12 36,5mm 5mm 21 0,71 Stern 11,1A
7,9V
10x4,7 GWS
5660U/min
600g
8x950
KAN
10,2A
10,8V
8x3,8APC
9440U/min
540g
10x1050
KAN



Motor Nr:17
 
 
Motor/
gewicht 
Nut Pol 
Neodym
Durchmesser Höhe Windungen Draht Schaltung Strom+
Spannung
Latte            Drehzahl  Schub    Akku 
17.
Ditto 800
65g
9 12
7x6x2mm
36,5mm 5mm 16 0,71mm Stern 10,7A
7,8V
im Stand
8x3,8 APC
8590 U/min
447g
8x950KAN



Motor Nr:18
Ditto 800 Glocke und Motorhalter aus Plexiglas nicht so schön wie Motor Nr:16
Rückschlussring ist wieder vom original Ditto magnete die 7x6x2mm
der Motor hat 25 windungen mit 0,6er Draht wird betrieben mit 2 Lipoli´s
ich fliege damit eine Focke dr1 dreidecker (eigenbau ohne Plan) mit einer 11x4,7 APC
obere Spannweite 70cm Fluggewicht 380g die Flugzeit beträgt ca:23min


 
Motor/
gewicht 
Nut Pol 
Neodym
Durchmesser Höhe Windungen Draht Schaltung Strom+
Spannung
Latte            Drehzahl  Schub    Akku 
64g 9 12 36,5mm 5mm 25 0,6 Stern 7,2A
7,15V
10x4,7 GWS
4820U/min
416g
2x Lipoli



Motor Nr:21
Eingebaut in einen Pico Jet (nicht in meinem)
Wicklung sihe Foto  Glocke ist Ditto Original mit Neodymmagneten
Motor/
gewicht 
Nut Pol 
Neodym
Durchmesser Höhe Windungen Draht Schaltung Strom+
Spannung
Latte            Drehzahl  Schub    Akku 
Ditto 800 9 12
7,5x6x2,5mm
36,5mm 5mm 11 0,9mm Stern 22A im stand
6x6 cam speed prop
17200
10xSC
Stern 12,8A im stand
5,7x3 APC
20250U/min
10xSC



Motor Nr:24
 
Motor/
gewicht 
Nut Pol 
Neodym
Durchmesser Höhe Windungen Draht Schaltung Strom+
Spannung
Latte            Drehzahl  Schub    Akku 
Ditto800
64g
9 12
7,5x6x2,5
36,5mm 5mm 40 0,5mm Sern 3,1A
7,2V
im stand
11x7 APC
2930U/min
186g
2 Lipoly



Motor Nr:27

wird geflogen in meinem Mad Dog
Motor/
gewicht 
Nut Pol 
Neodym
Durchmesser Höhe Windungen Draht Schaltung Strom+
Spannung
Latte            Drehzahl  Schub    Akku 
2.4/9 Ditto 9 12
24Magnete
7,5x6x2,5mm
36,5mm 11mm 10 1mm Deieck ? ? ?
10x3300SC



Motor Nr:32
 
Motor/
gewicht 
Nut Pol 
Neodym
Durchmesser Höhe Windungen Draht Schaltung Strom+
Spannung
Latte            Drehzahl  Schub    Akku 
Bandlaufwerk 12 16
5x5x1,5mm
30mm 4mm 14 0,65mm Stern 8,4A
6,06V
11x4,7APC
4430U/min
425g
2x640 Kokam
9,8A
10,1V
9x3,8APC
7790U/min
589g
10x1050KAN


Motor Nr:34
 
Motor/
gewicht 
Nut Pol 
Neodym
Durchmesser Höhe Windungen Draht Schaltung Strom+
Spannung
Latte            Drehzahl  Schub    Akku 
9 12
7,5x6x2,5mm
36,5mm 5mm 17 0,75mm Stern 8,5A
7,02V
9x3,8APC
6850U/min
455g
2x640Kokam
10A
7,7V
9x3,8APC
7360U/min
526g
8x950KAN



zur Übersicht